Demo

  • Home
  • Aktuelles
  • Lungenkrebs durch hoch dosierte Vitamin-B-Präparate?

Lungenkrebs durch hoch dosierte Vitamin-B-Präparate?

Die hoch dosierte Einnahme von Vitaminpräparaten führt möglicherweise zu Krankheiten, vor denen man sich schützen wollte. 

 

Vitamin-B-Präparate werden häufig zur Prävention von Krebs eingenommen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass sich der Nutzen bei einer zu hohen Dosierung eher in Schaden verwandelt. Die Einnahme von Vitamin B wird dann zum Risikofaktor für Lungenkarzinome. Die Vitamine der B-Gruppe greifen und den-Stoffwechsel mit Homocystein ein und könnten über diesen Weg die Entstehung von Tumoren fördern.Das Risiko für die Entstehung eines Lungenkarzinoms war besonders bei den rauchenden Männern sehr hoch. In der Gruppe der Raucher mit der höchsten Einnahme war das Risiko unter Vitamin B6 knapp verdreifacht, unter Vitamin B12 sogar knapp vervierfacht. Dies könnte daran liegen, dass die Vitamine bereits veränderte Körperzellen zu einem verstärkten Wachstum anregen. Warum reagieren Männer anders als Frauen auf B-Vitamine? Die Autoren vermuten, dass die im Stoffwechsel von B-Vitaminen involvierten männlichen Hormone hier eine Rolle spielen könnten. 

 

Hier finden Sie uns

Dr. med. E.J. Winkelmann
Friedrich-Ebert-Str. 40
66763 Dillingen/Saar

Kontakt

Termine nach Vereinbarung: telefonisch oder online über den Terminplaner

Tel.: 0 68 31-70 39 51
Fax: 0 68 31-70 39 53
E-Mail: Info@Lungenarzt-Saarland.de

Öffnungszeiten

MO....8.00-12.00 und 14.30-16.30 Uhr
DI......8.00-12.00 und 14.30-17.00 Uhr
MI......9.00-12.00 Uhr
DO.....8.00-11.00 und nachmittags nach Vereinbarung
FR......8.00-12.00 Uhr