Demo

  • Home
  • Aktuelles
  • Sicherheitsinformation zu CPAP- und Beatmungsgeräten von Philips/Respironics

Sicherheitsinformation zu CPAP- und Beatmungsgeräten von Philips/Respironics

Wichtige Sicherheitsinformation

 

 

Die Firma Philips Respironics hat am 17.06.2021 eine Sicherheitsmitteilung herausgegeben, nach der in den CPAP - und Beatmungsgeräten benutzte polyesterbasierte Polyurethanschaum theoretisch zweierlei Probleme verursachen kann. Zum einen können sich Partikel lösen und in die Atemwege gelangen, zum anderen enthält der Schaum Chemikalien, die eingeatmet werden können.

Weitere Informationen inklusive einer Liste der betroffenen Geräte finden Sie hier:  Sicherheitsinformation Philips

Die Website enthält Abbildungen der betroffenen Geräte. Falls Sie eines der aufgezeigten Therapiegeräte benutzen, wenden Sie sich bitte an die betreuende Firma, um das Gerät kontrollieren zu lassen. Wenn Sie das Gerät weiter benutzen können, wird aus Sicherheitsgründen von der betreuenden Firma ein Inline-Bakterienfilter eingebaut. Die betreuende Firma muss außerdem das Gerät bei der Firma Philips registrieren, dafür steht ein Online-Zugang zur Verfügung. Die Firma  Philips entscheidet dann, ob Ihr Gerät ausgetauscht werden muss.

Folgendes Vorgehen wird aktuell empfohlen:

1. an die Versorgerfirma wenden

2. bei Weiternutzung des Gerätes Inline-Bakterienfilter einbauen lassen

3. Gerät bei der Fa. Philips registrieren lassen (wird von der Versorgerfirma durchgeführt)

Hier finden Sie uns

Dr. med. E.J. Winkelmann
Friedrich-Ebert-Str. 40
66763 Dillingen/Saar

Kontakt

Termine nach Vereinbarung: telefonisch oder online über den Terminplaner

Tel.: 0 68 31-70 39 51
Fax: 0 68 31-70 39 53
E-Mail: Info@Lungenarzt-Saarland.de

Öffnungszeiten

MO....8.00-12.00 und 14.30-16.30 Uhr
DI......8.00-12.00 und 14.30-17.00 Uhr
MI......9.00-12.00 Uhr
DO.....8.00-11.00 und nachmittags nach Vereinbarung
FR......8.00-12.00 Uhr